Grafik
Grafik

ENTROPIUM UND EKTROPIUM

.

Von einem Entropium spricht man bei einem nach innen gedrehtes Unterlid. Bei einem Ektropium ist die Lidkante nach außen gedreht.

Eine nur gering ausgeprägte Fehlstellung verursacht eigentlich nur geringe Beschwerden. Jedoch sollte bedacht werden, dass auch eine geringe Fehlstellung sich nicht spontan bessern kann und sich mit der Zeit eher verschlechtern kann.

Das Auge ist permanent gereizt, weil bei einem Entropium die nach innen gekehrten Wimpern des Unterlides in Kontakt mit der Hornhaut kommen und diese zerkratzen und schädigen. Bei einem Ektropium können die Lider nicht mehr richtig geschlossen werden und die Oberfläche des Auges kann dadurch austrocknen.

Typische Symptome sind Schmerzen, rotes und tränendes Auge sowie Lichtscheu. Bei einer lang bestehenden Fehlstellung können Infektionen der Hornhaut entstehen, die zu schwerwiegenden Veränderungen führen können, im Extremfall zu einem Hornhautgeschwür und völligem Sehverlust oder Verlust des Auges.
 
Am häufigsten treten diese Veränderungen als Alterserscheinung auf, wenn das Gewebe der Lider sowohl horizontal wie auch vertikal erschlafft.

Ein Entropium entsteht selten auch durch eine Vernarbung von Gewebe an der Innenseite des Unterlides. Zu einem Ektropium führen in selteneren Fällen auch Hauterkrankungen, Infektionen oder Vernarbungen der Haut des Unterlides.

In beiden Fällen ist bei fortgeschrittenem Befund und deutlichen Beschwerden ein operatives Vorgehen zu empfehlen.


 

 

AUGENÄRZTE
Dr. Jaksche + Kollegen

ANSBACH:
Tel. (0981) 650 50 80

Mo.-Fr.
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

FEUCHTWANGEN:
Tel. (09852) 26 62

Mo., Di., Do.
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch und Freitag nach Vereinbarung

 

AUGENÄRZTE
Dr. Einsele + Dr. Weinschrod

ROTHENBURG:
Tel. (09861) 14 11

Mo. - Do.
9.00 - 11.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag
9.00 - 11.30
und nach Vereinbarung

 

AUGENÄRZTLICHER
NOTFALLDIENST

Tel. 116 117

 

PRAXIS ANSBACH:
Alte Poststraße 1
91522 Ansbach

PRAXIS FEUCHTWANGEN:
Bahnhofstraße 2
91555 Feuchtwangen

PRAXIS ROTHENBURG:
Ansbacher Str. 56
91541 Rothenburg o. T.

AUGEN-OP-ZENTRUM
ANSBACH
Bahnhofsplatz 8
91522 Ansbach

BELEGABTEILUNG
Klinikum Ansbach
Escherichstr. 1
91522 Ansbach