Grafik
Grafik

PACHYMETRIE

.

Mit Hilfe der so genannten Pachymetrie wird die Hornhautdicke des Auges gemessen. Dies geschieht entweder optisch oder mittels Ultraschall. Wichtig ist dies z. B. im Rahmen einer genauen Vorsorgeuntersuchung des Glaukoms (Grüner Star) aber auch vor Laserbehandlungen zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten oder bei Kataraktoperationen.

Für die Glaukomdiagnostik liefert uns die Pachymetrie wichtige Informationen: da die Hornhautdicke von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein kann, ist eine individuelle Messung der Hornhautdicke für eine exakte Einschätzung des Augeninnendruckes unablässig. Die Messergebnisse der Hornhautdicke haben direkten Einfluss auf die Beurteilung des Augeninnendruckes und können gerade in Zweifelsfällen, wenn ein krankhaft erhöhter Augeninnendruck bisher nicht eindeutig festgestellt werden kann, von entscheidender Bedeutung sein.

Der Augenarzt kann so besser einschätzen, ob eine sofortige Behandlung notwendig ist, oder ob es ratsam ist, sich auf regelmäßige Kontrolluntersuchungen zu beschränken. So wird auch vermieden, dass Patienten unnötig behandelt werden.





 Optische Pachymetrie
Optische Pachymetrie. 
 

 

 

AUGENÄRZTE
Dr. Jaksche & Kollegen

ANSBACH:
Mo.-Fr.
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Tel. (0981) 650 50 80
      (0981) 35 87 oder 50 25

FEUCHTWANGEN:
Mo., Di., Do.
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch und Freitag nach Vereinbarung

Tel. (09852) 26 62

AUGENÄRZTE
Dr. Einsele & Dr. Weinschrod

ROTHENBURG:
Mo. - Do.
9.00 - 11.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag
9.00 - 11.30
und nach Vereinbarung

Tel. (09861) 14 11

AUGENÄRZTLICHER
NOTFALLDIENST

Tel. 116 117

 

PRAXIS ANSBACH:
Alte Poststraße 1
91522 Ansbach

PRAXIS FEUCHTWANGEN:
Bahnhofstraße 2
91555 Feuchtwangen

PRAXIS ROTHENBURG:
Ansbacher Str. 56
91541 Rothenburg o. T.

AUGEN-OP-ZENTRUM
ANSBACH
Bahnhofsplatz 8
91522 Ansbach

BELEGABTEILUNG
Klinikum Ansbach
Escherichstr. 1
91522 Ansbach